L Ski Alpin

Lisa Agerer (Foto: Pentaphoto)

Europacup Zinal: Lisa Agerer verpasst erneut Spitzenplatzierung

Beim zweiten Europacup-Riesentorlauf im schweizerischen Zinal war Lisa Agerer wieder die beste „Azzurra“, musste sich jedoch erneut mit einem Platz jenseits der Top-15 zufriedengeben.

Der Französin Adeline Baud gelang am Dienstag der zweite Streich. Sie setzte sich 2:27,25 Minuten vor der Norwegerin Nina Loseth (+0,31 Sekunden) und ihrer Teamkollegin Marion Bertrand (+0,39) durch.

Für das beste Ergebnis aus italienischer Sicht sorgte indessen Lisa Agerer aus Nauders, die im zweiten Lauf zwei Plätze nach hinten rutschte. Sie beendete das Rennen schließlich auf mit exakt zwei Sekunden Rückstand auf Rang 17. Mit Anna Hofer aus Steinhaus konnte sich eine weitere Südtirolerin in den Top-30 platzieren.

Nicht so gut lief es unterdessen für Janina Schenk aus St. Christina und die Petersbergerin Karoline Pichler: Sie schieden im ersten Durchgang aus.

Nun zieht der Europacup-Tross weiter nach Melchsee Frutt, wo am 10. und am 11. Januar jeweils ein Slalom auf dem Programm stehen. Am Start ist unter anderem die Südtirolerin Sarah Pardeller.


Ergebnisse Europacup-Riesentorlauf der Frauen in Zinal (SUI):

1. Adeline Baud (Fra) 2:27,25
2. Nina Loeseth (Nor) +0,31
3. Marion Bertrand (Fra) +0,39
4. Kajsa Kling (Sve) +0,44
5. Coralie Frasse Sombet (Fra) +0,76
6. Susanne Weinbuchner (Ger) +0,92

17. Lisa Agerer (Ita/Nauders) +2,00
27. Marta Benzoni (Ita) +3,18
30. Anna Hofer (Ita/Steinhaus) +4,18
35. Marta Bassino (Ita) +5,43
37. Michela Azzola (Ita) +5,87
39. Nicole Agnelli (Ita) +6,41

Im zweiten Lauf ausgeschieden: Alessia Medetti (Ita)
Im ersten Lauf ausgeschieden: Karoline Pichler (Ita/Petersberg), Janina Schenk (Ita/St. Christina), Sofia Boggia (ITA), Michela Borgis (Ita)

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210