L Ski Alpin

Glück im Unglück für Sofia Goggia © APA/afp / JAVIER SORIANO

Glück im Unglück: Goggia übersteht Autounfall unbeschadet

Schreckmoment für Sofia Goggia: Die amtierende Abfahrts-Olympiasiegerin war in Sestriere in einen Verkehrsunfall verwickelt, blieb dort aber unverletzt.

Wie aus einem offiziellen Statement des italienischen Wintersportverbandes FISI zu entnehmen ist, war Goggia in Sestriere mit ihrem eigenen Auto unterwegs, als plötzlich ein vor ihr fahrendes Fahrzeug bremste und sie zwang, auszuweichen. Bei ihrem Ausweichmanöver kam die 26-Jährige von der Straße ab – glücklicherweise aber ohne sich dabei Verletzungen zuzuziehen.

Trotz des Unfalls wird Goggia wie geplant an den Veranstaltungen der kommenden Tage teilnehmen. Dabei macht die Super-G-Vizeweltmeisterin auch einen kurzen Abstecher nach Bozen: Im Rahmen der Fachmesse „Prowinter“ ist Goggia bei der Preisverleihung der italienischen Ski-Nationalmannschaft („FISI Awards“) mit dabei.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210