L Ski Alpin

Hanna Schnarf in Lake Louise 2016

Hanna Schnarf & Co. im ersten Abfahrtstraining stark

Jetzt wird es auch für die Speed-Damen ernst: In Lake Louise in Kanada stehen am Freitag und Samstag die ersten Weltcupabfahrten dieser Saison auf dem Programm. Am Dienstag wurde der erste Trainingslauf gefahren.

Training und Rennen sind zwei verschiedene Paar Schuhe, das ist klar. Aber es ist ein gutes Zeichen, dass die „Azzurre“ gleich auf Anhieb vorne mitmischen.

Die erste Trainingsbestzeit der Saison sicherte sich Tina Weirather aus Liechtenstein, auf den Rängen zwei und drei folgen zwei mit Elena Fanchini und Sofia Goggia zwei „Azzurre“. Typisch Lake Louse: Die ersten drei Läuferinnen trennen gerade mal 0,03 Sekunden. Beste Südtirolerin auf Platz fünf ist die Olangerin Hanna Schnarf, sie war von der dritten bis zur fünften Zwischenzeit schneller als Weirather. Die Grödnerin Verena Stuffer beendete den Probelauf auf Position zehn.

Die Rekordsiegerin der Abfahrt von Lake Louise, Lindsey Vonn, kam auf Platz acht.

Am Mittwoch folgt der zweite Trainingslauf.

Ergebnis 1. Training Lake Louise:
1. Tina Weirather (LIE) 1:51.41
2. Elena Fanchini (ITA) +0,02
3. Sofia Goggia (ITA) +0,03
4. Viktoria Rebensburg (GER) +0,13
5. Johanna Schnarf (Olang) +0,14
6. Lara Gut (SUI) +0,17
...
10. Verena Stuffer (Gröden) +0,63
41.Anna Hofer (Ahrntal) +3,67
Nicol Delago (Gröden) DNF

Autor: sportnews