L Ski Alpin

Die Saison ist für ihn zu Ende: Christoph Krenn. © APA / BARBARA GINDL

Heikle Verletzung bei österreichischem Ski-Ass

Die Ski-Saison biegt auf die Zielgerade ein. Für ein österreichisches Speed-Ass ist sie indes schon zu Ende.

Skirennfahrer Christoph Krenn ist am Donnerstag im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck erfolgreich operiert worden, wie der Österreichische Skiverband (ÖSV) mitteilte.


Der 26-Jährige musste sich an der Halswirbelsäule einer Operation unterziehen. Grund dafür war ein Bandscheibenvorfall. Bei optimalem Heilungs- und Rehabilitationsverlauf könnte der Niederösterreicher in drei Monaten wieder auf Schnee trainieren.

Krenn war in dieser Saison zwei Mal im Weltcup an den Start gegangen. Vorwiegend fuhr er heuer im Europacup sowie bei FIS-Rennen.

Autor: apa/det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210