L Ski Alpin

Gegen Doping-Sünder würde der Salzburger Marcel Hirscher hart vorgehen © APA / GEORG HOCHMUTH

Hirscher über Doping-Sünder: „Lebenslänglich sperren“

Marcel Hirscher hat sich am Wochenende in Kranjska Gora erstmals im aktuellen Blutdoping-Skandal zu Wort gemeldet. Der Salzburger Skirennläufer würde mit vorsätzlichen Betrügern hart ins Gericht gehen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos