L Ski Alpin

Giovanni Franzoni ist stark in Form. © Pentaphoto

Italienisches Ski-Fest im Europacup

Für viele Athleten steht mit den Olympischen Spielen in Peking das Saisonhighlight unmittelbar bevor. Für jene, die es nicht nach China geschafft haben, geht der Ski-Alltag normal weiter. Und dieser hätte für die italienischen Cracks am Donnerstag nicht besser laufen können.

Im Europacup fanden in Saalbach-Hinterglemm und in St. Anton ein Super-G der Herren bzw. eine Abfahrt der Damen statt. Bei beiden Rennen jubelte letzten Endes ein Athlet aus dem Stiefelstaat, nämlich der erst 20-jährige Giovanni Franzoni und Elena Dolmen.


Franzoni gilt als das größte Talent in Italien. Der Mann aus Manerbo del Garda ist im Riesentorlauf und im Super-G zu Hause, hat aber auch im Slalom und in der Abfahrt schon gute Ergebnisse erzielt. Beim diesjährigen Riesenslalom in Adelboden gewann er die ersten Weltcup-Punkte, eine Woche später in Wengen legte er nach.

Doppelsieg
Dass er sich in einer starken Form befindet, bewies der Youngster am Donnerstag, als er in Saalbach-Hinterglemm seinen zweiten Europacup-Sieg feierte. Franzoni setzte sich knapp vor seinem Landsmann Nicolo Molteni (+ 0,07 Sekunden) durch, Dritter wurde der Österreicher Julian Schüttler (+ 0,10). Mattia Cason war als 36. der beste Südtiroler (+ 1,89), er verpasste jedoch die Punkteränge.

Überraschend ist das Ergebnis bei den Damen. Elena Dolmen, die keinen Platz in der Nationalmannschaft hat und noch nie im Weltcup gestartet ist, gewann die Abfahrt in St. Anton vor Magdalena Egger (+ 0,12) und Lena Wechner (+ 0,13) aus Österreich. Zuvor hatte die Athletin aus Auronzo di Cadore noch keinen Europacup-Podest zu Buche stehen. Auch ein Top-5-Platz blieb der 24-Jährigen verwehrt. Teresa Runggaldier verlor als 19. 1,14 Sekunden auf die Siegerin.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH