L Ski Alpin

Johanna Schnarf bei Olympia 2018 in Südkorea © APA/afp / DIMITAR DILKOFF

Jetzt wird es auch für Johanna Schnarf langsam ernst

Die Abfahrts- und Super-G-Gruppe der „Azzurre“ ist am Weg in die USA. In Copper Mountain bereiten sich die Speed-Damen auf die ersten Rennen Ende November in Lake Louise in Kanada vor.

Bereits vor einigen Tagen bildeten Federica Brignone, Elena Curtoni und Francesca Marsaglia die Vorhut der „schnellen Damen“. Am Freitag reisten dann Johanna Schnarf, Nicol Delago, Anna Hofer, Nadia Fanchini und Elena Fanchini nach. In Copper Mountain bereitet sich die Truppe intensiv auf die ersten Speedrennen der Saison vor. Einzig Brignone und Marsaglia machen am Wochenende vom 24. und 25. November einen Abstecher zum Riesentorlauf nach Killington.

Am Montag, 19. November, treffen dann die Technikerinnen Irene Curtoni, Chiara Costazza, Marta Bassino, Roberta Midali und Martina Peterlini in Copper Mountain ein.


Die Nordamerika-Rennen der Damen im Überblick:

Killington (USA)

Riesentorlauf, 24. November (15.45/19 Uhr)
Slalom, 25. November (16/19 Uhr)

Lake Louise (CAN)
Abfahrt, 30. November (20.30 Uhr)
Abfahrt, 1. Dezember (20.30 Uhr)
Super-G, 2. Dezember (19 Uhr)

Autor: zor

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210