L Ski Alpin

Beste Südtirolerin bei der Junioren-WM-Kombi: Teresa Runggaldier.

Junioren-WM: Südtirolerinnen in der Kombi nicht vorne dabei

Bei der Ski-Junioren-WM in Davos ging am Montag die Kombination der Damen über die Bühne. Die zwei Südtirolerinnen landeten dabei nicht im Spitzenfeld.

Während die 18-jährige Grödnerin Teresa Runggaldier 18. wurde, landete ihre Teamkollegin Nadia Delago (sie kommt ebenfalls aus Gröden) vier Ränge hinter ihr. Die Schwester von Olympia-Teilnehmerin Nicol Delago wurde 22.

Zur Junioren-Weltmeisterin in der Kombination krönte sich die Schweizerin Aline Dainoth. Zweite wurde Meta Hrovat aus Slowenien, Bronze ging an die Österreicherin Franziska Gritsch.

Die WM der Nachwuchstalente in Davos läuft noch bis am Donnerstag. Für die Herren stehen noch der Riesenslalom (Dienstag) und der Slalom (Mittwoch) auf dem Programm, die Damen haben an Donnerstag noch die Abfahrt noch vor sich.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210