L Ski Alpin

Platz 4 beim Slalom in Val Cenis: Tobias Kastlunger ist in einer guten Form.

Kastlunger zeigt mit seinem besten Europacup-Ergebnis auf

Vor etwas mehr als einem Monat war es der sechste Platz im Fassatal, jetzt hat Tobias Kastlunger seine beste Europacup-Platzierung mit einem 4. Platz in Val Cenis (Frankreich) überboten.

Der Enneberger schrammte beim Slalom in den französischen Alpen somit hauchdünn am Podest vorbei. Auf den drittplatzierten Österreicher Dominik Raschner fehlten im 14 Hundertstel. Gewonnen hat den Europacup-Slalom der Brite Billy Major vor seinem Landsmann Laurie Taylor.


Der 21-jährige Kastlunger legt seinen Fokus derzeit noch auf den Europacup, war aber auch schon bei zwei Weltcup-Rennen mit am Start. Bei den Slaloms in Alta Badia und Madonna di Campiglio fuhr er aber noch zu keinen Weltcup-Punkten. Seinen bisher größten Erfolg feierte der Technik-Spezialist bei der Junioren-WM 2019 im Fassatal, als er im Riesenslalom zu Silber fuhr.

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210