L Ski Alpin

Unterwegs zur kleinen Kristallkugel: Katahrina Liensberger. © APA / GIAN EHRENZELLER

Kathi Liensberger auf dem Weg zu Slalom-Kristall

Im Kampf um die kleine Kristallkugel hat die Österreicherin Katharina Liensberger nun beste Chancen.

Kathi Liensberger liegt nach dem 1. Slalom-Durchgang am Samstagvormittag beim Weltcup-Finale im schweizerischen Lenzerheide in Führung. Die Österreicherin zauberte eine herausragende Fahrt in den Schnee und erzielte souveräne Bestzeit vor der Norwegerin Kristin Lysdahl (+0,70 Sekunden).


Auf Rang 3 liegt die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Ihr fehlen bereits 0,90 Sekunden auf Liensberger. Die slowakische Favoritin Petra Vlhova liegt auf Rang 6 (+1,84 Sekunden).

Sollte Vlhova maximal 3. werden und Liensberger das Rennen gewinnen, würde die Vorarlbergerin im Slalom-Weltcup noch an der Slowakin vorbeiziehen und sich die kleine Kristallkugel sichern. Mit Vlhova (612 Punkte), Liensberger (590) und Shiffrin haben noch 3 Athletinnen Chancen auf den Slalom-Weltcup.

Im Kampf um die große Kristallkugel gibt es jedoch kaum Spannung mehr. Vlhova könnte bereits heute den Gesamtweltcup unter Dach und Fach bringen, hier führt sie 96 Punkte vor Lara Gut-Behrami. Die Schweizerin ist beim Slalom nicht mit dabei, sondern startet erst morgen beim Riesentorlauf. Bereits ein 15. Platz heute würde der Slowakin reichen.

Südtirolerinnen sind keine am Start. Den 2. Durchgang gibt es ab 13.30 Uhr im SportNews-Liveticker.

http://visual.apa.at/wintersport/index.html?apaview=topic:to138-page:live-event:9078130

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210