L Ski Alpin

Der Blick auf die Weltcuppiste in Wengen (Fotoquelle: Facebook)

Lauberhorn-Training nach Sturmschäden abgesagt

Das erste Training für die Weltcup-Kombination am Freitag und die Abfahrt am Samstag ist abgesagt worden. In der Nacht auf Dienstag fegten starke Sturmböen über Wengen hinweg, dazu kamen Schneefall und Regen.

Wie die Organisatoren der Lauberhornrennen Dienstagfrüh mitteilten, richtete der schwere Föhnsturm, der mit Spitzen von fast 200 km/h über den Schweizer Wintersportort hinwegzog, an der Infrastruktur massive Schäden an. Betroffen sind die Pistenanlage auf mehreren Abschnitten, die Infrastruktur auf der Wengener Alp und im Zielbereich bei Verpflegungszelten und Zuschauertribünen. Für den Nachmittag wurde eine Pressekonferenz angekündigt.

Für Mittwoch und Donnerstag sind weitere Trainings angesetzt, zumindest für Mittwoch sind die Wetteraussichten gut.



SN/fop

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210