L Ski Alpin

Rekordsiegerin in Cortina: Lindsey Vonn (Foto: Pentaphoto)

Lindsey Vonn legt nach: Zweite Trainingsbestzeit in Cortina

Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn untermauert ihre Favoritenrolle für die Weltcup-Abfahrten der Damen in Cortina. Nach der überlegenen Trainingsbestzeit am Mittwoch war die 33-Jährige auch im zweiten Probelauf eine Klasse für sich. Mit einer knappen Sekunde Rückstand folgt Tina Weirather (LIE) auf Rang zwei, vor Jacqueline Wiles (USA).

Beste „Azzurra“ ist Sofia Goggia als Vierte, beste Südtirolerin ist die Olangerin Hanna Schnarf auf Position neun. Ebenfalls in den Top-20 sind Federica Brignone (ITA) und Verena Stuffer (Gröden) mit den Rängen 14 und 17.

Am Freitag um 10.15 Uhr beginnt die erste Abfahrt von Cortina (Ersatzabfahrt für Val d´Isere), am Samstag um 10 Uhr folgt die „echte“ Cortina-Abfahrt, und am Sonntag um 11.45 Uhr folgt der Super-G. Titelverteidigerin in der Abfahrt ist die Schweizerin Lara Gut, den Super-G 2017 hatte Ilka Stuhec gewonnen, die Slowenin fällt in dieser Saison verletzungsbedingt aus.


Abschlusstraining Cortina:
1. Lindsey Vonn (USA) 1:36,87 Minuten
2. Tina Weirather (LIE) +0,96
3. Jacqueline Wiles (USA) +1,25
4. Sofia Goggia (ITA) +1,38
5. Mikaela Shiffrin (USA) +1,76
6. Kira Weidle (GER) 1,80
7. Lara Gut (SUI) 1,89
8. Tamara Tippler (AUT) 1,91
9. Johanna Schnarf (Olang/ITA) +1,96
10. Anna Veith (AUT) +1,97

14. Federica Brignone (ITA) +2,05
17. Verena Stuffer (Gröden/ITA) +2,29
25. Nicol Delago (Gröden/ITA) +3,01
28. Nadia Fanchini (ITA) +3,17
33. Marta Bassino (ITA) +3,49
37. Anna Hofer (Ahrntal/ITA) +4,09

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..