L Ski Alpin

Manuela Mölgg beim Training in Sölden. (Foto: Ernst Lorenzi)

Manu Mölgg startet mit der 4

Die Ennebergerin Manuela Mölgg hat für den ersten Weltcup-Riesentorlauf der Saison in Sölden am Samstag die Startnummer 4 gezogen. Die 34-Jährige geht bereits zum 14. Mal am Rettenbachferner an den Start, heuer allerdings als einzige Südtirolerin.

Eröffnet wird der 1. Durchgang am Samstag um 10 Uhr von der Deutschen Viktoria Rebensburg, mit der 2 und 3 folgen dann die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin und die Italienerin Marta Bassino. Hinter Mölgg folgt das starke Trio Tessa Worley (F), Lara Gut (CH) und Sofia Goggia (I).

US-Superstar Lindsey Vonn kommt bei ihrem etwas überraschenden Comeback erst mit Nummer 32.

Die weiteren „Azzurre“ haben folgende Startnummern: Irene Curtoni 19, Elena Curtoni 20, Laura Pirovano 38, Luisa Bertani 58 und Jole Galli 63.


“Meine starken Teamkolleginnen sind ein Ansporn für mich”

Vor der Startnummernauslosung meinte Manuela Mölgg zu den Journalisten: „Zum x-ten Mal bin ich bei diesem Rennen am Start, aber die Begeisterung und der Ehrgeiz, ein gutes Rennen zu zeigen sind immer riesig. Wir haben ein sehr starkes Team und es ist für mich eine Freude, an der Seite von so starken Teamkolleginnen ins Rennen zu gehen. Sie sind immer ein Ansporn, mich noch zu verbessern.“


SN/ds

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..