L Ski Alpin

Mikaela Shiffrin © ANSA / PETER SCHNEIDER

Mikaela Shiffrin löst Rätsel um ihre Rückkehr

Wegen eines positiven Corona-Tests hatte Mikaela Shiffrin zuletzt die Weltcup-Rennen in Lienz verpasst. Nun scheint das Rätsel um den Zeitpunkt ihrer Rückkehr gelöst zu sein.

Die US-Amerikanerin schrieb am Montagabend auf Social Media: „See you tomorrow, Zagreb“ und deutete damit ihre Rückkehr in den Weltcup bereits für den Slalom am Dienstag (12.30/16.05) in der kroatischen Hauptstadt an. Damit hat sie offenbar einen negativen Corona-Test abgelegt.


Vor allem mit Blick auf den Gesamtweltcup sind das gute Nachrichten für Shiffrin. Dort ist sie weiterhin mit 750 Punkten in Führung. Sofia Goggia (657) und Petra Vlhova (615) liegen ihr aber auf den Fersen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH