L Ski Alpin

Eine Kultfigur hat sich vom Ski-Zirkus verabschiedet. © AFP / FABRICE COFFRINI

Mit 82 Jahren: Eine Kultfigur geht in den Ski-Ruhestand

Es gibt Skifahrer, die bleiben bis zum 40. Lebensjahr im Geschäft. Es gibt Trainer, die arbeiten im Weltcup-Zirkus, bis sie das Rentenalter erreicht haben. Und dann gibt es da auch noch einen legendären Coach, der 82 Jahre alt werden musste, um in Pension zu gehen.

Dabei handelt es sich um die Trainer-Ikone Ante Kostelic, den Vater der beiden ehemaligen kroatischen Stars Janica und Ivica. Wie der kroatische Verband bekanntgab, wird Ante in der kommenden Saison nicht mehr Teil des Nationalteams sein. Im stolzen Alter von 82 Jahren hat er sich also in die Pension verabschiedet.


Ante Kostelic gilt in der Ski-Welt als Kultfigur. Dabei hatte er seine Karriere eigentlich als Profi-Handballer gestartet und war nach seinem Rücktritt als Spieler auch lange Zeit in jener Sportart als Trainer aktiv gewesen. Erst Anfang der 1990er-Jahre wechselte er ins Ski-Lager, wo er den Ruf eines harten und anspruchsvollen Trainers genoss.

Kroatien im Ski-Zirkus groß gemacht
Seine Methoden zahlten sich aber aus: Ante übernahm die Betreuung seiner Kinder Janica und Ivica, führte sie an die Weltspitze des Skisports, wobei beide zusammen vier Mal den Gesamtweltcup, vier Mal olympisches Gold und sechs Mal olympisches Silber gewannen. Janica Kostelic ist bis heute die erfolgreichste Skifahrerin bei Olympischen Spielen (vier Goldmedaillen, zwei Silbermedaillen).

Ivica, Janica und Ante Kostelic (von links) bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver. © AFP / MICHAEL KAPPELER


Nach dem Rücktritt seiner Kinder blieb Ante Kostelic dem Ski-Sport treu. In den letzten Jahren war er in der kroatischen Nationalmannschaft als Trainer und Mentor im Einsatz. Wenn das untypische Ski-Land Kroatien heute an der Weltspitze vertreten ist (wie zum Beispiel durch Weltcupsieger Filip Zubcic), dann ist das auch der große Verdienst von Ante Kostelic, dessen einzigartige Karriere nun im Alter von 82 Jahren zu Ende gegangen ist.

Schlagwörter: Wintersport

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210