L Ski Alpin

Felix Neureuther (Foto Facebook)

Neureuther: „Den Super-G sollte man abschaffen“

Felix Neureuther ist ein Mann für klare Worte. Jetzt sprach sich der deutsche Slalom-Star, der aufgrund eines Kreuzbandrisses zurzeit verletzt ist, für eine Abschaffung des Super-Gs aus.

„Ich bin schon länger dafür, den Super-G abzuschaffen, dann kann man bei den Abfahrten das Tempo reduzieren, ein paar Richtungsänderungen mehr einbauen. Natürlich muss man Rücksicht auf das Zuschauerinteresse nehmen. Aber ich könnte mir vorstellen, dass so etwas funktioniert wie die Sprint-Abfahrt in zwei Durchgängen, wie sie jetzt bei den Damenrennen in Garmisch-Partenkirchen stattfinden soll, weil es spannend ist“, erklärte Neureuther gegenüber dem Magazin Focus.

Neureuther selbst ist auf Slalom spezialisiert, fällt aufgrund eines Kreuzbandrisses aber für die gesamte Saison aus.



SN/td

Autor: sportnews