L Ski Alpin

Hat sich während seiner Karriere auch für andere Dinge eingesetzt: Felix Neureuther © APA / EXPA/JOHANN GRODER

Neureuther wünscht sich mehr Vorbilder im Sport und lobt Rapinoe

Der ehemalige Skirennfahrer Felix Neureuther (35) wünscht sich generell mehr Vorbilder im Sport.

„Ich bedauere sehr, dass sich keiner mehr was zu sagen traut – oder mal auf den Tisch haut“, sagte Neureuther der Münchner Abendzeitung am Montag. „Viele sagen immer, sie wollen sich nur auf den Sport konzentrieren. Das ist totaler Blödsinn.“

Er selbst habe sich auf den Sport konzentriert und dennoch seine Meinung vertreten und sich für andere Dinge eingesetzt – genau wie die amerikanische Fußball-Weltmeisterin Megan Rapinoe, die den US-Präsidenten Donald Trump scharf kritisiert. Er habe sich allein wegen Rapinoe „sehr gefreut, dass die Amerikanerinnen den Titel geholt haben. Wir brauchen mehr solche Vorbilder im Sport“, sagte Neureuther.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210