L Ski Alpin

Eine ungläubige Nicol Delago am Podest. © Pentaphoto

Delago: „Das ist doch alles ein Märchen, oder?“

Dienstagmittag gelang Nicol Delago erstmals im Weltcup der Sprung aufs Podium – und das nur wenige hundert Meter von ihrem Heimathaus entfernt. Nachvollziehbar also, dass die 22-Jährige nach der Abfahrt auf der Saslong um Worte rang.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210