L Ski Alpin

Dominik Paris beim Training (Foto Facebook)

Nimmt Dominik Paris den Sölden-Riesentorlauf in Angriff?

Noch ist nichts fix, vieles deutet aber darauf hin, dass Speed-Ass Dominik Paris am 29. Oktober beim Riesentorlauf im Zuge des Weltcup-Openings in Sölden mit am Start sein wird.

Das Ultner Kraftpaket trainierte am Montag und Dienstag mit den Riesentorläufern in Sölden, ehe er sich dieser Tage im Schnalstalden Feinschliff für die neue Saison holt. Es ist gut möglich, dass Paris wie schon im Vorjahr beim Riesentorlauf in Sölden mitfahren wird. Damals konnte er sich nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren.

Der 28-Jährige bestritt in seiner Karriere insgesamt fünf Weltcup-Riesentorläufe, vier Mal konnte er sich aber nicht für den zweiten Lauf qualifizieren. Beim Weltcup-Finale in Aspen im März dieses Jahres wurde er 16. und verpasste die Punkteränge (beim Finale bekommen nur die Top-15 Weltcup-Zähler) um eine halbe Sekunde.




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210