L Ski Alpin

War wieder einmal eine Klasse für sich: Clement Noel. © APA/afp / TIZIANA FABI

Noel gibt den Ton an – Vinatzer greift nach Podest

Am frühen Mittwochabend ging der erste Lauf des Nachtslaloms von Madonna di Campiglio über die Bühne. Dabei darf sich Alex Vinatzer durchaus Hoffnungen auf einen Platz am Podest machen. An der Spitze gab es indes keine große Überraschung.

Bei optimalen Bedingungen setzte Clement Noel einen Fabellauf in den Schnee. Während sich bei den vorangegangenen Läufern der ein oder andere Fehler eingeschlichen hatte, meisterte der Franzose den rhythmisch gesetzten Kurs und distanzierte seine ersten Verfolger gleich um mehrere Zehntelsekunden. Sebastian Foss-Solevaag (+0,53) und Kristoffer Jakobsen (+0,70) müssen im zweiten Lauf ihren Blick auch nach hinten richten.


Dort lauert nämlich mit Alex Vinatzer auch ein Südtiroler. Der Grödner entschied sich für eine etwas direktere Linie und überzeugte mit seinem angriffslustigen Einsatz. Zwar liegt Vinatzer rund neun Zehntel hinter dem Führenden Noel, aufs Podium fehlen ihm jedoch nur 0,22 Sekunden. Für den Südtiroler, der bereits in der vergangenen Saison im Trentino auf dem Podest gestanden hatte, liegt dieses Ziel im zweiten Durchgang durchaus im Bereich des Möglichen.

Maurberger sauber – Mölgg raus
Simon Maurberger konnte sich mit Startnummer 32 und einer technisch sauberen Fahrt auf Platz 16 einreihen. Einen Rang vor dem Ahrntaler platzierte sich Tommaso Sala. Mit Giuliano Razzoli (+1,71) haben die Azzurri einen weiteren Läufer im zweiten Durchgang sicher.

Für die Routiniers Manfred Mölgg und Stefano Gross ist das Abenteuer in der Heimat bereits vorbei. Der 40-jährige Enneberger muss sich mit einem Rückstand von 2,30 Sekunden geschlagen geben, Gross fiel etwas weiter zurück (+2,37). Im SportNews-Liveticker gibt es den ersten Durchgang zum Nachlesen.

Der zweite Lauf beginnt um 20.45 Uhr.

Pos.NameLandZeit
1.Clement NoelFRA45,73 Sekunden
2.Sebastian Foss-SolevaagNOR+0,53
3.Kristoffer JakobsenSWE+0,70
4.Dave RydingGBR+0,73
5.Alexis PinturaultFRA+0,80
6.Alex VinatzerITA/Wolkenstein0,92
7.Henrik KristoffersenNOR+1,34
8.Luca AerniSUI+1,38
15.Tommaso SalaITA+1,67
16.Simon MaurbergerITA/Ahrntal+1,68
17.Giuliano RazzoliITA+1,71
33.Manfred MölggITA/Enneberg+2,30
35.Stefano GrossITA+2,37
Tommaso SaccardiITADNF

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH