L Ski Alpin

Lisa Agerer (Pentaphoto)

Pamporovo: Agerer im zweiten Europacup-Riesentorlauf auf Rang 14

Am Donnerstag fand in Pamporovo in Bulgarien ein weiterer Europacup-Riesentorlauf der Frauen ausgetragen, bei den Männern stand ein Super-G in Val d’Isère auf dem Programm.

Bei den Damen ging es heute sehr knapp zu. Die Französin Adeline Baud setzte sich nämlich in 1:59,91 Minuten mit lediglich einem Hundertstel Vorsprung vor der „Azzurra“ Sofia Goggia durch. Auf dem dritten Rang landete Susanne Weinbuchner aus Deutschland, sie hatte 16 Hundertstel Rückstand.

Beste Südtirolerin war Lisa Agerer aus Nauders, die das Rennen auf dem 14. Platz beendete. Nichts zu holen gab es für Anna Hofer aus Steinhaus und Karoline Pichler aus Petersberg.

In Val d’Isère ging hingegen nach der Europacup-Abfahrt der Herren am Mittwoch, heute ein Super-G über die Bühne. Den Sieg holte sich der Norweger Alexander Kilde mit einem Vorsprung von 30 Hundertstel auf den Italiener Silvano Varettoni. Platz drei ging an den aus Südtirol stammenden und nun für Kanada startenden Jeffrey Frisch. Der Wipptaler Aaron Hofer belegte hingegen Rang 62.


FIS Europacup in Pamporovo (BUL), Riesentorlauf der Frauen:

1. Adeline Baud FRA 1:59,91 Minuten
2. Sofia Goggia ITA 1:59,92
3. Susanne Weinbuchner GER 2:00,07
4. Mirjam Puchner 2:00,08
5. Kajsa Kling SWE 2:00,21
6. Nina Loeseth NOR 2:00,22
7. Corinne Suter SUI 2:00,30
8. Nathalie Eklund SWE 2:00,94

14. Lisa Agerer ITA/Nauders 2:01,37
31. Michela Azzola ITA 2:02,78
32. Anna Hofer ITA/Steinhaus 2:02,81
36. Marta Benzoni ITA 2:03,89
39. Karoline Pichler ITA/Petersberg 2:04,15
40. Nicole Agnelli ITA 2:04,80


FIS Europacup in Val d’Isère (FRA), Super-G der Herren:

1. Alexander Kilde NOR 1:23,32
2. Silvano Varettoni ITA 1:23,62
3. Jeffrey Frisch CAN 1:24,06
4. Vincent Kriechmayr AUT 1:24,20
5. Bernhard Graf AUT 1:24,48
6. Manuel Kramer AUT 1:24,60
7. Frenando Schmed SUI 1:24,64
8. Thomas Mayrpeter AUT 1:24,68
9. Paolo Pangrazzi ITA 1:24,69

18. Luca De Aliprandini ITA 1:25,28
28. Michele Cortella ITA 1:25,73
43. Giulio Bosca ITA 1:26,31
51. Henri Battilani ITA 1:26,70
53. Andrea Ravelli ITA 1:26,73
62. Aaron Hofer ITA/Sterzing 1:27,25

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210