L Ski Alpin

Tina Maze geht als Führende in den zweiten Lauf (Foto: FIS) Sarah Pardeller hat ihr bestes Weltcupergebnis im Visier (Pentaphoto)

Pardeller ist die große Überraschung in Levi - Maze führt

Sarah Pardeller schnitt im ersten Lauf des Weltcupslaloms in Levi unerwartet als beste Italienerin ab. Sie hat im zweiten Durchgang eine Spitzenplatz vor Augen. Auch Manuela Mölgg ist bei der Entscheidung dabei.

Tina Maze gab zum Auftakt des ersten Saisonslaloms den Ton an. Die Slowenin führt vor der Schwedin Frida Hansdotter (+0,39 Sekunden) und deren Landsfrau Maria Pietilä-Holmner (0,69). Die Französin Marie-Michele Gagnon lauert mit 0,75 Sekunden Rückstand auf dem vierten Zwischenrang. Die große Enttäuschung war Mikaela Shiffrin, der lediglich der 14. Platz zu Buche steht.

Zwei Plätze dahinter reihte sich überraschend Sarah Pardeller ins Klassement ein. Sie liegt nur 1,76 Sekunden hinter Maze. Als bestes Weltcupergebnis steht der 26-Jährigen aus Deutschnofen bislang ein 20. Platz aus der Vorsaison in Courchevel zu Buche. Dieses will sie in der Entscheidung ab 13 Uhr toppen. Dann wird auch Manuela Mölgg wieder mit von der Partie sein. Die Ennebergerin fuhr mit der hohen Startnummer 52 auf den 27. Platz (+2,15 Sekunden).


Weltcup-Slalom der Frauen in Levi (FIN) - Ergebnis 1. Lauf:

1. Tina Maze (SLO) 58.12 Sekunden
2. Frida Hansdotter (SWE) + 00.39
3. Maria Pietilä-Holmner (SWE) + 00.69
4. Marie-Michele Gagnon (SWE) + 00.75
5. Kathrin Zettel (AUT) + 00.85
6. Sarka Strachova (CZE) +1.10
7. Bernadette Schild (AUT) +1.24
8. Nina Loeseth (NOR) +1.29
9. Denise Feierabend (SUI) +1.33
9. Nicole Hosp (AUT) +1.33

16. Sarah Pardeller (ITA/Deutschnofen) +1.76
21. Chiara Costazza (ITA) +1.88
27. Manuela Mölgg (ITA/St. Vigil) +2.15

32. Irene Curtoni (ITA) +2.42
39. Federica Brignone (ITA) +2.66


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..