L Ski Alpin

Peter Fill (Pentaphoto)

Peter Fill im ersten Abfahrtstraining ganz vorne dabei

Am Montag wurde das Weltcupfinale in Aspen (USA) mit dem Abfahrtstraining der Männer eröffnet. Im Rampenlicht stand dabei auch Peter Fill.

Der Routinier aus Kastelruth, der Kjetil Jansrud bei der letzten Saisonabfahrt noch die kleine Kristallkugel abluchsen will, stoppte die Zeitnehmung bei 1:35,24 Minuten. Er als Zweitplatzierter nur 26 Hundertstel langsamer als Vincent Kriechmayr, der im ersten Training tonangebend war. Jansrud belegte mit rund 2 Sekunden Rückstand den 13. Platz.

Dominik Paris verlor im ersten Training exakt 3 Sekunden auf die Spitze und reihte sich als 21. ins Klassement ein.

Am Dienstag wird in Aspen eine weitere Trainingsabfahrt durchgeführt, ehe am Mittwoch die Weltcup-Abfahrt am Programm steht.


Ergebnis 1. Abfahrtstraining in Aspen (USA):

1. Vincent Kriechmayr (AUT) 1:34,58 Minuten
2. Peter Fill (ITA/Kastelruth) +0,26
3. Manuel Osborne-Paradis (CAN) +0,55
4. Matthias Mayer (AUT) +0,70
5. Adrien Theaux (FRA) +0,85
6. Carlo Janka (SUI) +1,11
...
21. Dominik Paris (ITA/Ulten) +3,00


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210