L Ski Alpin

Bei der Prämierung in Modena (v.l.): Patrik Farcoz, Kommandant der Heeressportgruppe, FISI-Präsident Flavio Roda und Lidia Bernardi, die Präsidentin des SC Gröden.

SC Gröden Italiens Nummer 1

Eine große Ehre wurde dem Ski Klub Gröden kürzlich bei der „Ski-Tourismus und Wintersportmesse“ in Modena zu teil. Der SC Gröden wurde italienweit als bester Wintersportverein in gleich mehreren Kategorien ausgezeichnet.

Beim „Fest der Azzurri“, welches im Rahmen der Messe stattfand, wurde der SC Gröden vom Wintersportverband FISI als bester Ski Klub Italiens prämiert.

Zudem durfte sich der Grödner Ski Klub über Auszeichnungen in gleich mehreren weiteren Kategorien freuen. So waren die Grödner in der vergangenen Saison die Nummer 1 in Sachen Jugendarbeit, bei der Jugendwertung Ski Alpin, im Skispringen, bei der Nordischen Kombination und im Freestyle.

Lidia Bernardi, die Präsidentin des SC Gröden, nahm die Auszeichnung in Modena entgegen.


Autor: am

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210