L Ski Alpin

Mikaela Shiffrin gewann den Slalom-Auftakt in Levi vor einer Woche © AP / Alessandro Trovati

Shiffrin im Slalom ohne Konkurrenz

US-Superstar Mikaela Shiffrin fährt im Slalom in einer eigenen Liga. Beim Heimrennen in Killington im US-Bundestaat Vermont liegt die 24-Jährige nach dem 1. Lauf über eine Sekunde vor dem Rest der Welt.

3 Weltcup-Slaloms wurden bisher in Killington ausgetragen, 2016, 2017 und 2018 hat Mikaela Shiffrin gewonnen. Diese Serie wird wohl auch 2019 weitergehen, die 24-Jährige führt nach dem 1. Lauf mit 1,13 Sekunden Vorsprung auf Petra Vlhova (SVK) und 1,74 Sekunden vor Wendy Holdener aus der Schweiz.

Einen soliden 1. Lauf zeigte Federica Brignone mit Zwischenrang 11, Brignone wurde im Riesentorlauf am Samstag 2. Ihre Teamkollegin Irene Curtoni liegt mit einem Rückstand von 3,79 Sekunden knapp hinter der Riesentorlauf-Spezialistin.

Lara Della Mea ist ausgeschieden, Martina Peterlini aus Rovereto – sie war in Levi die einzige Azzurra im 2. Lauf – konnte sich diesmal nicht für die Entscheidung qualifizieren. Der 2. Lauf beginnt um 19 Uhr MEZ.


Slalom Killington, 1. Lauf:

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210