L Ski Alpin

Manuela Mölgg (Pentaphoto)

Ski Alpin: Mölgg und Pardeller beim Damen-Slalom in Courchevel im Einsatz

Am Dienstag wird im französischen Courchevel das zweite Damen-Slalomrennen der Saison ausgetragen. Der erste Lauf steht um 10.30 Uhr am Programm, der zweite Durchgang beginnt um 13.30 Uhr. Am Start sind auch zwei Südtirolerinnen.

Italien wird am Dienstagvormittag ein sechsköpfiges Aufgebot ins Rennen schicken. Neben Chiara Costazza, Michela Azzola, Federica Brignone und Debütantin Nicole Agnelli, die in Levi und Andalo aufs Europacup-Podest kletterte, wurden auch die beiden Südtirolerinnen Manuela Mölgg und Sarah Pardeller für den Slalom in Frankreich einberufen. Pardeller startet mit Nummer 41, Mölgg mit Nummer 63.

Manuela Mölgg, die am vergangenen Wochenende beim Riesentorlauf in St. Moritz mit einem 13. Platz Selbstvertrauen getankt hat, will sich nun auch im Slalom nach vorne kämpfen. „Es wird hart, denn ich haben eine hohe Startnummer,aber ich werde wie immer versuchen, mein Bestes zu geben. Ich will meine Form wiederfinden. Der Weg ist noch lang, aber nicht aussichtslos. Ich möchte mich, wie in Levi, für den zweiten Lauf qualifizieren und dann noch ein paar Plätze gut machen", wird Manuela Mölgg auf der Seite des italienischen Wintersportverbandes FISI zitiert.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..