L Ski Alpin

US-Skistar Lindsey Vonn

Skiverband FIS diskutiert über Lindsey Vonn und die Männer

Die US-Amerikanerin will es unbedingt wissen, seit Jahren schon hegt die erfolgreichste Skirennläuferin der Geschichte den Wunsch, sich mit den Männern zu messen. Vonn möchte bei der Weltcupabfahrt der Herren in Lake Louise in Kanada an den Start gehen. Der internationale Skiverband FIS diskutiert ab heute darüber.

Prominente Unterstützung bekommt die 32-Jährige vom US-Skiverband, der einen entsprechenden Antrag eingereicht hat. Für Alpindirektor Patrick Riml wäre eine einmalige Starterlaubnis für Vonn bei der Herren-Abfahrt am 25. November eine gute Möglichkeit, ihre Verdienste um den Skisport zu würdigen. Außerdem würde eine Starterlaubnis dem Skisport international mehr Sichtbarkeit verleihen, zumal die 77-fache Weltcupsiegerin vor allem in den USA auch abseits der Skipisten ein Promi ist. Die Abfahrt von Lake Louise gilt bei den Männern als nicht schwierig, und sie ist die erfolgreichste Strecke für Lindsey Vonn mit 14 Siegen bei 27 Starts. Hinzu kommen noch 4 Siege im Super-G, macht insgesamt also 18 gewonnene Rennen.

Im Hilton Hotel in Zürich diskutieren die FIS-Offiziellen, die Vertreter der nationalen Skiverbände und der Organisatoren der Weltcuprennen aber nicht nur über Vonn und die Männer. In diesem Olympiawinter fahren die Herren im Riesentorlauf wieder mit stärker taillierten Skiern, der Radius wurde von 35 auf 30 Meter reduziert. Außerdem sollen einheitliche Regeln für die City Events besprochen werden, und eine Reform bei der Wahl der Kurssetzer. Diese könnten künftig jeweils erst fünf Tage vor dem Rennen ausgelost werden. Derzeit werden die jeweiligen Kurssetzer bereits vor Saisonbeginn ausgelost. Festgelegt wird auch der Austragungsort für das Weltcupfinale 2019: Die Entscheidung fällt zwischen Lenzerheide in der Schweiz, und Bansko in Bulgarien.

Das Herbstmeeting der FIS in Zürich geht am 5.Oktober zu Ende, dann dürfte auch entschieden sein, ob Lindsey Vonn im November bei der Herren-Abfahrt in Lake Louise in Kanada starten darf.

Wie stehen sie dazu? Hier unsere Umfrage...


//renderer.qmerce.com/interaction/59ce507d2d94910001ce82fe

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..