L Ski Alpin

Manuela Mölgg kommt auch im Slalom immer besser in Form (Foto: Pentaphoto)

Slalom in Killington - Manuela Mölgg auf Zwischenrang zehn

Slalom-Queen Mikaela Shiffrin liegt nach dem ersten Lauf ihres Heimrennens in Killington überlegen in Führung. Der US-Skistar geht mit einem Vorsprung von 0,89 Sekunden auf Wendy Holdener (SUI) in den zweiten Durchgang ab 19 Uhr MEZ.

Bei widrigsten Wetterbedingungen (starker Wind und Schneegestöber)an der US-Ostküste kämpften sich die Slalomartistinnen über den Hang.

DieEnnebergerin Manuela Mölgg, Dritte im Riesentorlauf von Killington am Samstag, überzeugte auchim ersten Slalomdurchgang. Mit der hohen Startnummer 25 fuhr Mölgg auf Zwischenrang zehn.

Ihre Teamkolleginnen Irene Curtoni und Chiara Costazza folgen - nach den ersten 30 Läuferinnen -auf den Positionen zwölf und 14.Der zweite Slalomdurchgang in Killington beginnt um 19 Uhr MEZ.


Slalom Killington Zwischenstand nach Lauf 1:
1. Mikaela Shiffrin (USA) 49.57 Sekunden
2. Wendy Holdener (SUI) +0,89
3. Bernadette Schild (AUT) + 1,29
4. Frida Hansdotter (SWE) +1,40
5. Petra Vlhova (SVK) +1,45

10. Manuela Mölgg (Enneberg) +2,38
12. Irene Curtoni (ITA) +2,63
14. Chiara Costazza (ITA) +2,90

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210