L Ski Alpin

Christof Innerhofer trainiert in Zermatt erestmals wieder auf Schnee

Speed-Spezialisten trainieren in Zermatt erstmals auf Schnee

In der kommenden Woche trainieren Italiens Abfahrer gemeinsam mit den Teamkollegen des Riesentorlauf-Teams in Zermatt. Während die Techniker bereits seit dieser Woche auf den Gletschern des Wallis trainieren, sind Paris, Innerhofer und Co. von 27. Juli bis zum 2. August in der Schweiz im Einsatz.

Nachdem die Speed-Spezialisten bis jetztt ein individuelles Aufbautraining organisierten, schnallen sie sich im Rahmen ihres Aufenthaltes in Zermatt zum ersten Mal in der laufenden Weltcupvorbereitungen die Skier an. Neben Matteo Marsaglia und Silvano Varettoni sind auch die vier Südtiroler Dominik Paris, Peter Fill, Werner Heel und Christof Innerhofer für das Schneetraining in der Schweiz eingeladen worden.

In der Zwischenzeit nähert sich für die heimischen Speed-Asse außerdem das Traininglager in den Bergen Südamerikas. In diesem Jahr hat das Trainerteam ein dreiwöchiges Training zwischen Valle Nevado und Le Parve in Chile fixiert.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210