L Ski Alpin

Manfred Mölgg (Foto: Pentaphoto)

Südamerika & Schweiz: Heimische Skistars setzen Vorbereitung fort

Die italienische Nationalmannschaft der Alpinen Skifahrer befindet sich mitten in der Vorbereitung für die anstehende Weltcup-Saison. Die Speed-Asse trainieren in der Schweiz, während sich die Technik-Spezialisten in Argentinien aufhalten.

Manfred Mölgg, Simon Maurberger, Patrick Thaler, Tommaso Sala und Stefano Gross befinden sich seit vergangenen Freitag im argentinischen Ushuaia, wo sie noch bis zum 5. September an ihrer Technik feilen werden. Auch Riccardo Tonetti, Luca De Aliprandini, Roberto Nani und Giovanni Borsotti werden in den nächsten Stunden nachrücken.

Am kommendenMittwoch treffen sich die Speed-Spezialisten Christof Innerhofer, Dominik Paris, Peter Fill, Emanuele Buzzi und Matteo Marsaglia zum Trainingslager in Zermatt. Auch Alexander Prast wird anwesend sein. Im Schweizer Kanton Wallisbleiben die Herren bis zum 30. August. Die Speed-DamenVerena Stuffer, Johanna Schnarf, Verena Gasslitter, Nicole Delago, Elena Fanchini, Laura Pirovano und Jole Galli sind hingegen mit den Trainingseinheiten in Zermatt schon gestartet.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210