L Ski Alpin

Traurige Nachricht für deutsches Ski-Ass. © AFP / ANDREAS SOLARO

Traurige Nachricht für deutsches Ski-Ass: „Habe keine Worte“

Während die Ski-Stars langsam aber sicher wieder ins Schneetraining einsteigen, gibt es für einen deutschen Profi eine bittere Nachricht.

Slalom-Ass Sebastian Holzmann muss das Olympia-Jahr nämlich schon beenden, bevor es überhaupt begonnen hat. „Meine Saison ist nach sechs Ski-Tagen zu Ende. Ich habe absolut keine Worte“, schrieb der Freund der Südtiroler Skifahrerin Karoline Pichler auf Social Media.


Wie der bayrische Slalomfahrer gegenüber Skinews.ch berichtet, habe er sich beim Trockentraining schwer am linken Knie verletzt. Die Kniescheibe sei rausgesprungen und habe Bandapparat und Knorpel beschädigt. Die Ausfallzeit soll drei bis sechs Monate betragen – der Traum von der erstmaligen Teilnahme an den Olympischen Spielen dürfte deshalb geplatzt sein.

Für Holzmann ein schwerer Schlag, immerhin hatte er erst im vergangenen Winter erstmals bei einer WM starten dürfen. Nun steht für den 28-Jährigen eine lange Reha an. Tipps kann er sich von seiner Freundin Karoline Pichler holen, die in ihrer Karriere schon etliche Verletzungen erleiden musste. Sportlich läuft es für die Petersbergerin aktuell wie am Schnürchen, denn sie wurde im Frühjahr nach starken Leistungen wieder in die Nationalmannschaft aufgenommen.

Schlagwörter: Wintersport Ski Alpin

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210