L Ski Alpin

Lisa Agerer (Pentaphoto)

Vier Südtirolerinnen starten beim Europacup-Auftakt in Hemsedal

Nach den Absagen in Are und Trysil soll in Hemsedal am 1. Dezember endlich der Start zur Europacup-Saison 2014/15 der Damen erfolgen. Beim Auftakt in Norwegen sind auch vier heimische Skirennläuferinnen mit von der Partie, nämlich Karoline Picher, Verena Gasslitter, Lisa Agerer und Carmen Geyr.

Der italienische Wintersportverband FISI hat am Montag die Namen jener Skirennläuferinnen bekannt gegeben, die bei den Rennen der kontinentalen Serie an den Start gehen werden. Zum Aufgebot zählten unter anderem die Petersbergerin Karoline Pichler, die Kastelrutherin Verena Gasslitter, die Nauderserin Lisa Agerer und die Pustererin Carmen Geyr. Sie kompettieren die italienische Auswahl um Jasmine Fiorano, Roberta Midali, Laura Pirovano, Sabrina Fanchini, Jole Galli, Valentina Cillara Rossi, Roberta Melesi, Marta Benzoni, Martina Perruchon und Federica Sosio.

In Hemsedal werden vom 1. bis zum 4. Dezember insgesamt vier Europacuprennen ausgetragen. Sie dienen als Ersatz für die in Are und Trysil abgesagten Bewerbe. Am Montag, 1. und Dienstag, 2. Dezember findet jeweils ein Riesentorlauf statt, am Mittwoch, 3. und Donnerstag steht hingegen jeweils ein Slalom am Wettkampfprogramm.

Autor: sportnews