L Ski Alpin

Michael Matt führt in Zagreb (Foto Apa)

Zwei Österreicher führen in Zagreb – Mölgg hat Luft nach oben

Der erste Durchgang des Slaloms in Zagreb stand ganz im Zeichen der österreichischen Athleten, während Manfred Mölgg seine Träume auf eine erfolgreiche Titelverteidigung wohl begraben muss.

Österreich Mal zwei! Dank eines Zauberlaufs liegt Michael Matt in Zagreb in Führung, dahinter folgt sein Landsmann Marcel Hirscher, der sich um 0,21 Sekunden geschlagen geben musste. Wie stark Matts Vorstellung mit der Nummer 2 war, zeigt der Rückstand der restlichen Starter: Henrik Kristoffersen kam mit einer Verspätung von sechs Zehnteln ins Ziel und ist neben Hirscher der einzige Athlet, der weniger als eine Sekunde einbüßte.

Manuel Feller liegt als Vierter schon 1,07 Sekunden zurück. Manfred Mölgg, der mit Nummer 3 ins Rennen gegangen war, kam zwar ohne größere Fehler ins Ziel, wies am Ende aber doch einen hohen Rückstand von 1,83 Sekunden auf, womit er den 12. Rang zur Halbzeit belegt. Patrick Thalers Auftritt ist indes gründlich danebengegangen: Dem Sarner unterlief bereits auf den ersten Metern ein grober Schnitzer und auch danach tat sich der 39-Jährige schwer, weshalb sich der Rückstand am Ende auf knapp vier Sekunden belief. Den zweiten Durchgang hat Thaler somit verpasst, genauso wie Fabian Bacher und Alex Vinatzer, der seinerseits ausgeschieden ist. Bester „Azzurro“ ist Stefano Gross als Fünfter.

Der zweite Durchgang beginnt um 16.30 Uhr.



Slalom in Zagreb, 1. Durchgang

1. Michael Matt (AUT) 55,37 Sekunden
2. Marcel Hirscher (AUT) +0,21
3. Henrik Kristoffersen (NOR) +0,59
4. Manuel Feller (AUT) +1,07
5. Stefano Gross (ITA) +1,36
6. Luca Aerni (SUI) +1,38
7. Sebastian Foss-Solevar (NOR) +1,41
8. Alexis Pinturault (FRA) +1,51
9. Marco Schwarz (AUT) +1,55
10. Ramon Zenhäuser (SUI) +1,71

12. Manfred Mölgg (ITA/St. Vigil) +1,86
24. Christian Deville (ITA) +2,92
34. Giuliano Razzoli (ITA) +3,67
38. Tommaso Sala (ITA) +3,84
40. Fabian Bacher (ITA/Ratschings) +3,87
41. Patrick Thaler (ITA/Sarntal) +3,96
46. Federico Liberatore (ITA) +4,15


U.a. ausgeschieden: Alex Vinatzer (ITA/Wolkenstein)


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..