M Skicross

Der Weltcup in Sunny Valley ist abgesagt.

„Surreal“: Das wird keine normale Rückreise

Auch die Skicrosser hätten ausgerechnet an diesem Wochenende einen Weltcup in Russland gehabt. Der ist nun abgesagt, und Athleten und Betreuer warten, bis sie die Rückreise antreten können.

Nachdem alle Rennen in Russland abgesagt wurden, müssen auch die Skicrosser die Rückreise antreten. Allerdings warten große Hindernisse auf Dominik Zuech & Co.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH