M Skicross

Verpasste weite Teile der letzten Saison: Siegmar Klotz. © pentaphoto

Zwei Südtiroler stehen im Weltcup-Kader

Der italienische Wintersportverband (FISI) hat die Zusammensetzung des Skicross-Nationalteams bekanntgegeben.

Insgesamt stehen neun Athleten im Weltcup-Kader, acht Herren und eine Dame. Aus Südtiroler Sicht sind Siegmar Klotz (Pawigl) und Yanick Gunsch (Prad) dabei. Klotz, der einen großen Teil der letzten Saison wegen einer Beckenfraktur verpasst hatte, feierte bereits Ende März ein erfolgreiches Comeback: Der 31-Jährige kürte sich in Piancavallo zum Italienmeister, Gunsch landete damals auf Rang drei.

Die weiteren Athleten der Weltcup-Gruppe sind: Jamie Lee Castello, Simone Deromedis, Riccardo Gerosa, Pascal Rizzi, Andrea Tonon und Eduardo Zorzi bzw. Lucrezia Fantelli.

Übrigens: Im Junioren-Kader der Azzurri steht mit Patrick Wolfsgruber (Percha) ein weiterer Südtiroler.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210