N Skispringen

Lara Malsiner und Co. holten Rang 6. © APA / GEORG HOCHMUTH

Azzurre springen auf den 6. Platz

Beim Teamwettbewerb der Skisprung-Damen im slowenischen Ljubno holten Lara Malsiner, Manuela Malsiner, Jessica Malsiner und Elena Runggaldier am Samstag den 6. Platz. Der Sieg ging an Österreich.

Die „Azzurre“ befanden sich bereits nach dem 1. Durchgang mit 404,6 Punkten auf Platz 6. Schlussendlich erreichten die Grödner Geschwister Lara, Manuela und Jessica Malsiner gemeinsam mit der ebenfalls aus Gröden stammenden Elena Runggaldier 854,8 Punkte. Es war das erste Mal, dass 4 Südtirolerinnen bei einem Teamspringen an den Start gegangen waren. Die Grödnerinnen holten dabei das bisher beste Resultat der „Azzurre“.

Die siegreichen Österreicherinnen Daniela Iraschko-Stolz, Marita Kramer, Eva Pinkelnig und Chiara Hölzl kamen auf 1008,7 Punkte und setzen sich vor Slowenien (1005,1) und Norwegen (960,2) durch. Für die ÖSV-Damen war es der zweite Teamerfolg in dieser Saison nach Zao.

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210