N Skispringen

Alex Insam sicherte sich in Predazzo den Italienmeistertitel.

Insam und Malsiner springen zum Italienmeistertitel

Die Südtiroler Skispringer Alex Insam und Lara Malsiner haben sich in auf der 100-Meter-Sprungschanzen in Predazzo den Italienmeistertitel gesichert.

Der Grödner Insam, der schon im letzten Winter seine Vormachtstellung im italienischen Skisprung-Weltcupteam untermauerte, gewann die Italienmeisterschaft knapp vor Davide Bresadola. Auf dem dritten Rang landete Federico Cecon.

Bei den Damen setzte sich Lara Malsiner (auch sie kommt aus Gröden) durch. Die Südtirolerin siegte vor Veronica Gianmoena und Annika Sief.

Autor: cst

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210