N Skispringen

Intensives Wochenende für Südtirols Skispringerinnen

Die heimischen Skispringerinnen waren am Samstag, bzw. Sonntag groß auf Achse.

Lara Malsiner belegte am Sonntag beim OPA-Cup in Tschagguns in Österreich den siebten Platz. Die 14-Jährige war die einzige Skispringerin des Jahrgangs 2000 in den Top Ten, ihre Konkurrentinnen waren bis zu fünf Jahre älter als die Südtirolerin. Malsiner hatte am Samstag mit einem dritten Platz aufhorchen lassen.

In Trondheim (Norwegen) fand indessen eine Etappe des Continental Cups statt. Dort belegten Evelyn Insam und Elena Runggaldier am Samstag die Ränge acht, bzw. zehn. 24 Stunden konnte sich Insam sogar um einen Platz verbessern und einen siebten Platz einheimsen. Runggaldier wurde 13.


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210