N Skispringen

Ryoyu Kobayashi glänzte zum Abschluss des Willingen-Weltcups. © APA/afp / ARNE DEDERT

Kobayashi triumphiert zum elften Mal

Spitzenreiter Ryoyu Kobayashi hat am Sonntag bei der WM-Generalprobe in Willingen vor 20.000 Zuschauern seinen elften Saisonsieg gefeiert.

Der Japaner sprang auf 146 und 144 Meter und sicherte sich damit auch den Scheck über 25 000 Euro für den besten Springer des Wochenendes. Kobayashi setzte sich mit 21,6 Punkte vor dem Deutschen Markus Eisenbichler durch. Rang drei belegte der Pole Piotr Zyla.

Der Grödner Alex Insam meisterte erfolgreich die Qualifikation, musste dann aber nach dem ersten Durchgang die Segel streichen. Mit einer Weite von 110 Metern belegte er den 46. Rang.

Das Weltcup-Wochenende in Willingen war für die Skispringer der letzte Test vor der WM, die an diesem Dienstag in Seefeld beginnt.

Autor: apa/fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210