N Skispringen

Stefan Kraft holte sich den Sieg. © APA/Archiv / EXPA/JFK

Kraft baut Führung im Gesamtweltcup aus

Der Österreicher Stefan Kraft hat am Samstag im Weltcup-Skispringen auf der Normalschanze in Rasnov (Rumänien) seinen 20. Weltcupsieg gefeiert und konnte die Führung im Gesamtweltcup ausbauen.

Kraft blieb 3,6 Punkte vor dem Deutschen Karl Geiger und feierte damit seinen 4. Saisonsieg. Der Salzburger baute seine Gesamtführung vor Geiger auf 118 Punkte aus. Rang 3 ging an Constantin Schmid aus Deutschland.

Der einzige Azzurro im Feld, Federico Cecon, hatte als 44. die Qualifikation für das 2. Springen der besten 30 klar verpasst. Der Grödner Alex Insam war bei der Weltcup-Etappe in Rumänien nicht mit dabei.

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210