N Skispringen

Lara Malsiner wurde 7. © APA/afp / JOE KLAMAR

Lara Malsiner egalisiert ihr bestes Weltcup-Ergebnis

Lara Malsiner hat beim Skisprung-Weltcup der Damen in Rasnov (Rumänien) ihr bestes Weltcup-Ergebnis egalisiert.

Die Grödnerin landete am Sonntag mit 225 Punkten auf Rang 7. Nach dem 1. Durchgang war Malsiner noch auf Rang 8 gelegen. Die 19-Jährige holte somit ihr bestes Saisonergebnis. Bereits im letzten Winter war Malsiner zwei Mal auf Rang 7 gelandet. Die weiteren Südtirolerinnen, Manuela Malsiner und Elena Runggaldier, konnten sich am Sonntag nicht für den 2. Durchgang qualifizieren.

Der Sieg ging derweil an Maren Lundby (259 Punkte). Die Norwegerin ließ die Österreicherinnen Eva Pinkelnig (241,1) und Chiara Hölzl (240,8) klar hinter sich.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210