N Skispringen

Marius Lindvik holte den Sieg. © APA/afp / JANEK SKARZYNSKI

Lindvik springt in Polen zum Sieg – Insam punktet

Beim Skisprung-Weltcup im polnischen Zakopane war der Norweger Marius Lindvik nicht zu schlagen. Der Grödner Alex Insam schaffte es derweil in die Punkteränge.

Lindvik holte sich mit Weiten von 135,0 und 145,5 Metern (296,5 Punkte) den Sieg. Hinter ihm schafften es auch der Slowene Anze Lanisek und Norwegens Robert Johansson auf das Podest.


Erstmals in dieser Saison konnte auch der Grödner Alex Insam punkten. Er qualifizierte sich als 30. für den 2. Durchgang der besten 30. Während er beim 1. Springen noch auf eine Weite von 125 Meter und auf 120,2 Punkte kam, musste er sich im 2. Durchgang mit 116 Metern und 104,6 Punkten begnügen. Als 30. durfte er sich jedoch über einen Weltcup-Punkt freuen.

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210