N Skispringen

Alex Insam sorgt in Park City für Furore (Foto: Julia Hertel)

Nächste WM-Medaille: Auch Alex Insam am Podium

Nur wenige Stunden nach dem Goldmedaillengewinn von Manuela Malsiner haben Südtirols Athleten bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Park City (USA) das nächste Skisprung-Edelmetall eingefahren.

Alex Insam schaffte beim Springen von der Normalschanze den Sprung aufs Podium. Der 19-jährige Grödner musste sich mit seiner Gesamtpunktezahl von 260,6 Zählern nur dem Tschechen Viktor Polasek (263,2 Punkte) geschlagen geben. Insam verwies Constantin Schmid (260,4) mit hauchdünnem Vorsprung auf den dritten Rang.

Mit diesem Medaillengewinn fügte Insam seiner ohnehin bereits erfolgreichen Saison ein weiteres Highlight hinzu. Anfang Januar überstand der Südtiroler beim Springen der Vierschanzentournee in Innsbruck überraschend die Qualifikation.


Im PDF-Anhang ist das vollständige Ergebnis angeführt!

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210