N Skispringen

Der Österreicher Stefan Kraft viel vom dritten Rang auf den sechsten Platz zurück. © APA/dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Skifliegen in Oberstdorf: 18-jähriger Slowene triumphiert

Im Skifliegen sind die Slowenen eine Macht: Der 18-jährige Timi Zajc hat den Wettkampf in Oberstdorf mit deutlichem Vorsprung gewonnen. Der Grödner Alex Insam ist weiterhin in keiner guten Form.

Am Ende hatte der Slowene fast sechs Punkte Vorsprung auf Dawid Kubacki. Der Pole landete vor Markus Eisenbichler (Deutschland) auf dem zweiten Rang. Alle drei waren nach dem ersten Durchgang nicht in den Top-3. Der Halbzeitführende Kamil Stoch fiel im Finale auf Rang 5 zurück. Der Österreicher Stefan Kraft, zuletzt in starker Verfassung, fiel vom 3. auf den 6. Platz zurück.

Nicht in das Finale der besten 30 Springer kam Alex Insam. Der Grödner, zuletzt im Continental Cup in Planica im Einsatz, gilt eigentlich als guter Flieger – für das Finale reichte das aber nicht.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210