N Skispringen

Evelyn Insam

Skispringen: Insam in Hinterzarten auf Rang sieben

Die Amerikanerin Sarah Hendrickson hatte am Samstag beim ersten von zwei Weltcupbewerben im deutschen Hinterzarten die Nase vorn.

Hendrickson setzte sich mit 243,6 Punkten an die Spitze und lies somit die Japanerin Sara Takanashi, die es auf 242,4 Zähler brachte, hinter sich. Dritter wurde die Französin Coline Mattel (240,4 Punkte).

Ein gutes Rennen lieferte einmal mehr die Wolkensteinerin Evelyn Insam. Mit einem ausgezeichneten zweiten Sprung landete sie auf dem siebten Endrang. Elena Runggaldier beendete ihr Rennen indessen auf dem 23. Rang, die erst 15-jährige Manuela Malsiner wurde 33.

In der Gesamtwertung führt weiterhin Takanashi mit 570 Punkten vor Hendrickson und Mattel. Auf Platz sieben folgt Evelyn Insam mit 251 Zähler.


Ergebnisse Weltcup Skispringen in Hinterzarten (GER) – Damen:

1. Sarah Hendrickson USA 243,6
2. Sara Takanashi JPN 242,2
3. Coline Mattel FRA 240,4
4. Jacqueline Seifriedsberger AUT 238,8
5. Katja Pozun SLO 232,9
6. Anette Sagen NOR 231,8
7. Evelyn Insam ITA/Wolkenstein 231,2
8. Ursa Bogataj SLO 222,4
9. Carina Vogt GER 221,6
10. Alexandra Pretorius CAN 221,1

23. Elena Runggaldier ITA/St. Christina 201,6
33. Manuela Malsiner ITA/St. Ulrich 90,6
37. Roberta D’Agostina 85,7

Autor: sportnews