N Skispringen

Kamil Stoch feierte seinen sechsten Saisonsieg. © APA/afp / GEIR OLSEN

Stoch feierte in Lillehammer 6. Saisonsieg

Beim Weltcup-Springen in Lillehammer hat der Pole Kamil Stoch einen überlegenen Sieg gefeiert.

Der Weltcup-Leader, der in der „Raw-Air“-Serie mit 56,2 Punkten führt, verwies seinen Landsmann Dawid Kubacki um 27,7 Zähler auf Platz zwei und heimste so seinen sechsten Saisonsieg ein. Es war erst der vierte polnische Doppelsieg in der Weltcup-Geschichte. Auf Rang drei landete der Norweger Robert Johansson.

Südtiroler war keiner am Start. Alex Insam scheiterte am Montag in der Qualifikation. Der Weltcup sowie die „Raw-Air“-Serie werden bereits am Mittwoch und Donnerstag mit Qualifikation und Bewerb in Trondheim fortgesetzt.

Autor: det

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..