N Skispringen

Alex Insam trainiert zurzeit in Predazzo.

Südtiroler Skispringer trainieren in Predazzo

Während viele Südtiroler den Hochsommer am Meer verbringen, ist der Fokus der Skispringer bereits auf den nächsten Winter gerichtet.

Seit Donnerstag bereiten sich die Skispringer in Predazzo auf die anstehende Weltcup-Saison vor. Unter den nominierten Azzurri befinden sich auch vier Südtiroler Asse: Alex Insam, Manuela und Lara Malsiner, sowie Elena Runggaldier. Während Insam, gemeinsam mit seinen Teamkollegen Daniele Varesco und Federico Cecon bereits im Training ist, reisen die 3 Grödner Springerinnen erst in einer Woche in das Piemont.

Die ersten Wettkampfsprünge folgen in den nächsten Wochen, wenn die Südtiroler Skispringer bei verschiedenen Stationen am Sommer-Grand-Prix teilnehmen. Im September macht zudem der Alpen Cup halt in Predazzo.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210