N Skispringen

Die Schanze in Oberstdorf. © APA/afp / CHRISTOF STACHE

Vierschanzentournee bald auch für Frauen?

Vierschanzentournee-Präsident Peter Kruijer geht davon aus, dass das Traditionsevent der Skispringer in naher Zukunft auch für Frauen eingeführt wird.

„Die vier Tournee-Orte wollen die Frauen-Vierschanzentournee haben. Da gibt es einen einstimmigen Beschluss, dass man möglichst bald damit starten kann“, sagte Kruijer vor dem Beginn der 70. Vierschanzentournee der Deutschen Presse-Agentur. Einen konkreten Starttermin gibt es bisher nicht. Bisher treten bei dem Event rund um den Jahreswechsel ausschließlich Männer an.


Die Frauen veranstalten diesen Winter erstmals Wettbewerbe an Silvester und Neujahr – allerdings im slowenischen Ljubno. Schon im nächsten Jahr könnten Katharina Althaus und Co. im deutschen und österreichischen Alpenraum unterwegs sein. „Wir würden es gerne im Frühjahr bei der Fis anmelden und dann im nächsten Jahr damit starten. Das ist meine Wunschvorstellung“, sagte Kruijer vom Skiclub Oberstdorf. Es gebe aber noch einige ungeklärte Fragen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH