N Skispringen

Armin Bauer sorgte für das letzte Südtiroler Top-Ten-Ergebnis bei der WM (Pentaphoto)

WM Fleimstal: Keine Medaille aber neun Top-10-Platzierungen - Statistik

Am Sonntag sind die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften im Fleimstal zu Ende gegangen. Medaille konnten die Südtiroler Teilnehmer dabei zwar keine erringen, holten aber insgesamt neun Ergebnisse unter den besten zehn.

Am knappsten schrammte die italienische Langlaufstaffel mit den drei Südtirolern Dietmar Nöckler, Roland Clara und David Hofer an Edelmetall vorbei. Das heimische Trio, das gemeinsam mit Giorgio Di Centa am Start war, landete schlussendlich auf dem vierten Platz. Für die Südtiroler Langläufer gab es aber noch zwei weitere Top-Ten-Ergebnisse, nämlich durch David Hofer im Team-Sprint und durch Debora Agreiter mit der Frauenstaffel.

Die Skispringerinnen Evelyn Insam und Elena Runggaldier heimsten ebenfalls zwei Top-Ten-Platzierungen ein. Insam landete mit Runggaldier im Mixed Team an Position sieben und schaffte auf der Normalschanze einen achten Platz.

Bei den Nordischen Kombinierern stehen für Armin Bauer zwei Ergebnisse unter den ersten zehn zu Buche, nämlich im Team-Sprint (7.) und in der Staffel (7.), während Lukas Runggaldier ebenfalls mit der Staffel im Einsatz war.


Nordische Ski-WM: Alle Südtiroler Top-10-Plätze im Überblick

Platz 2
Pepi Ploner 1985 Seefeld (A) LL 4 x 10 km
Elena Runggaldier 2011 Oslo (NOR) SS Normalschanze

Platz 3
Vinzenz Demetz 1937 Chamonix (F) LL 50 km
Vinzenz Demetz 1937 Chamonix (F) LL 4 x 10 km
Gottfried Bauer 1939 Zakopane (PL) LL 4 x 10 km

Platz 4
Vinzenz Demetz 1927 Cortina (I) LL 50 km
Vinzenz Demetz 1936 Garmisch (D) LL 4 x 10 km
Johann Kasebacher 1936 Garmisch (D) LL 4 x 10 km
Freddy Schwienbacher 2005 Oberstdorf (D) LL Teamsprint
Roland Clara 2009 Liberec (TCH) LL 4 x 10 km
Dietmar Nöckler 2013 Fleimstal (I) LL 4 x 10 km
Roland Clara 2013 Fleimstal (I) LL 4 x 10 km
David Hofer 2013 Fleimstal (I) LL 4 x 10 km

Platz 5
Josef Steiner 1958 Lahti (FIN) LL 4 x 10 km
Josef Steiner 1960 Squaw Valley (USA) LL 4 x 10 km
Josef Steiner 1962 Zakopane (PL) LL 4 x 10 km
Josef Steiner 1964 Innsbruck (A) LL 4 x 10 km
Albert Walder 1987 Oberstdorf (D) LL 4 x 10 km
Roland Clara 2009 Liberec (CZ) LL 30 km Doppelverfolgung
Roland Clara 2011 Oslo (N) LL 4 x 10 km
David Hofer 2013 Fleimstal (I) LL Teamsprint

Platz 6
Gottfried Bauer 1938 Lahti (FIN) LL 4 x 10 km
Vinzenz Demetz 1938 Lahti (FIN) LL 4 x 10 km
Ulrich Kostner 1970 Vysoke Tatry (CZ) LL 4 x 10 km
Freddy Schwienbacher 2003 Fleimstal (I) LL Freistil-Sprint

Platz 7
Christian Saurer 1989 Lahti (FIN) LL 4 x 10 km
Armin Bauer 2009 Liberec (CZ) NK Team
Roland Clara 2011 Oslo (N) LL 30 km Doppelverfolgung
Armin Bauer 2013 Fleimstal (I) NK Staffel
Armin Bauer 2013 Fleimstal (I) NK Team-Sprint
Lukas Runggaldier 2013 Fleimstal (I) NK Staffel
Evelyn Insam 2013 Fleimstal (I) SS Mixed
Elena Runggaldier 2013 Fleimstal (I) SS Mixed

Platz 8
Josef Steiner 1962 Zakopane (PL) LL 50 km
Pepi Ploner 1982 Oslo (N) LL 15 km Freistil
Klara Angerer 1985 Seefeld (A) LL 4 x 5 km
Albert Walder 1987 Oberstdorf (D) LL 50 km Freistil
Freddy Schwienbacher 2003 Fleimstal (I) LL 2 x 10 km
Lukas Runggaldier 2011 Oslo (N) NK Großschanze
Evelyn Insam 2011 Oslo (N) SS Normalschanze
Evelyn Insam 2013 Fleimstal (I) SS Normalschanze
Debora Agreiter 2013 Fleimstal (I) LL 4 x 5 km

Platz 9
Pepi Ploner 1985 Seefeld (A) LL 30 km
Roland Clara 2007 Sapporo (JP) LL 4 x 10 km
Lukas Runggaldier 2011 Oslo (N) NK Team
Mattia Runggaldier 2011 Oslo (N) NK Team

Platz 10
Lukas Runggaldier 2011 Oslo (N) NK Normalschanze

Bis 1984 wurden Olympische Winterspiele auch als WM gewertet
LL: Langlauf NK: Nordische Kombination SS: Skispringen

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210