P Snowboard

Michela Moioli jubelt im Ziel (Foto: Pentaphoto)

Michela Moioli Zweite in Bansko

Der Sprint-Snowboardcross in Bansko (Bulgarien) war nicht das Rennen der Südtiroler. Mit-Favorit Omar Visintin kam am Donnerstag im Trainingslauf zu Sturz und musste eine Zwangspause einlegen, Emanuel Perathoner aus Lajen kam beim Rennen am Samstag nicht auf Touren und musste sich mit Rang 46 begnügen

Den Sieg sicherte sich Pierre Vaultier (FRA), vor Christopher Robanske aus Kanada und dem Österreicher Alessandro Hämmerle. Bester „Azzurro“ ist Lorenzo Sommariva auf Platz 25, Michele Godino folgt auf Position 31.

Bei den Damen holte sich Michela Moioli den zweiten Platz, für die 22-Jährige ist es der fünfte Podestplatz in diesem Winter. Den SBX-Sprint gewonnen hat Charlotte Bankes aus Frankreich, ihre Teamkollegin Nelly Moenne Loccoz wurde Dritte.

Die Aufstellung für Olympia wird demnächst bekanntgegeben, Omar Visintin und Emanuel Perathoner dürften fix dabei sein, ebenso Michela Moioli und Raffaela Brutto.


Ergebnis SBX-Sprint Bankso
Damen
1. Charlotte Bankes (FRA)
2. Michela Moioli (ITA)
3. Nelly Moenne Loccoz (FRA)
4. Chloe Trespeuch (FRA)
5. Zoe Bergermann (CAN)


Herren
1. Pierre Vaultier (FRA)
2. Christopher Robanske (CAN)
3. Alessandro Hämmerle (AUT)
4. Baptiste Brochu (CAN)
5. Alex Pullin (AUS)

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..